Zu Besuch beim Kakao – eine Buchvorstellung

by David Thum on 7. Oktober 2016

Kakao-Früchte

Kakao-Früchte

Jochen Weber lädt uns in seinem gleichnamigen Buch ein zu einem „Besuch beim Kakao in Brasilien“. Auf knapp 200 Seiten erfährt der Leser alles rund um Anbau, Verarbeitung und Geschichte des Kakaos. 

Zur Person: Der Reisefotograf und Journalist Jochen Weber lebt derzeit in Mumbai, Indien. Zuvor lebte und arbeitete er bereits längere Zeit in Italien, Ecuador und Brasilien. Dort besuchte er u.a. die Kakaoregion im Bundesstaat Bahia.

Kakaobohnen beim Trocknen

Kakaobohnen beim Trocknen

Zum Buch: „Zu Besuch beim Kakao“ gibt einen tiefen Einblick rund um das Thema Kakao. Der Autor versorgt uns mit detaillierten Informationen zur Pflanze sowie den Prozessen auf einer Plantage.

Da er sich selbst auf der Kakaofarm aufhielt, schafft Weber es, interessant und anschaulich zu berichten. Neben technischen Aspekten geht er auch auf die Menschen und die Region Bahia in Brasilien ein. Der Leser bekommt einen guten Eindruck davon, wie die Arbeit auf einer Kakaoplantage im Herkunftsland aussieht und wie die Zusammenhänge vom Anbau bis zur fertigen Schokolade funktionieren.

Zum Schluss gibt es noch praktische Informationen mit Rezepten und zu Fair-Trade Schokolade. Das Buch ist im Stil einer Reportage geschrieben und es finden sich zahlreiche Fotos aus dem exotischen Hinterland Brasiliens, die Fernweh wecken. In einem größeren Format des Buches kämen die authentischen Bilder sicherlich noch besser zur Entfaltung.

„Zu Besuch beim Kakao“ macht nicht nur Lust auf Schokolade, sondern auch auf Brasilien. Eine kleine Vorausschau auf das Buch finden Sie hier.

Übrigens erschien von Jochen Weber auch das Pendant „Zu Besuch beim Kaffee“, das vom Kaffeeanbau in Brasilien handelt.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

Previous post:

Next post: